19. Oktober 2014

Tag des offenen Handwerks - Sonntagsfreude

Heute schaffe ich es endlich einmal wieder eine Sonntagsfreude zu posten.

Die Waldkinder sind mit meinen Eltern für eine Woche in den Urlaub verschwunden (Danke!). Das bot mir heute die Möglichkeit bei strahlendem Sonnenschein ins Erzgebirge zum Tag des offenen Handwerks zu fahren - natürlich mit der Kamera.





In Eppendorf stellt Björn Köhler mit seinen Mitarbeitern in liebevoller Handarbeit ganz wunderbare Weihnachtsmänner und andere Figuren her.
















In Grünhainichen gibt es seit sechs Jahren die junge Firma Hobler. Mit Hans und Lotte, zwei lustigen Engeln begann es. Im letzten Jahr gewannen sie mit diesem putzigen Schneemann den Preis für „Tradition und Form“ des Verbandes der erzgebirgischen Kunsthandwerker.

Und Enthusiasten demonstrieren alte  Handwerkskunst.

1 Kommentar:

tonari hat gesagt…

Oh, da wäre ich auch mit der Kamera losgezogen.
Die Figuren sind ja wirklich wunderschön.
Ich gehe gleich mal gucken, ob es einen Online-Shop gibt ;-)