15. Dezember 2009

Keksrezept

Ich hatte es hier in den Kommentaren versprochen.
Hier kommt das Rezept zu meinen weißen Plätzchen aus dem Adventskalender von Ellen.











Aus 140 g Magarine (keine Butter),
70 g Zucker,
140 g Mehl und
70 g geriebenen Haselnüssen einen Knetteig bereiten und kleine (runde) Plätzchen ausstechen.
Bei 175 ° 10 min backen.
Nach dem Erkalten 2 Plätzchen mit der Füllung aus
150 g geriebenen Haselnüssen,
150 g Zucker,
einem steifen Eiweiß, Vanillezucker und einem Schuß Rum
zusammensetzen. Die gefüllten Doppelplätzchen mit Zitronenglasur (siehe oben) oder Kuvertüre überziehen und einer Walnusshälfte garnieren.
Gutes Gelingen und Guten Appetiet!!!

Kommentare:

Gundel hat gesagt…

Wird gleich abgespeichert ;-)
Vielen Dank für die Wünsche. Wie gern wäre ich am Freitag zur Feier gekommen, aber bei uns ist echt der Wurm drin.
Wünsche Euch gesegnete Weihnachten, macht es Euch gemütlich in Eurem haus am Wald.

Liebe Grüße
Gundel

Nicole hat gesagt…

Ha ! Ich glaube, soeben habe ich meine Wichtelmama gefunden *hoff* :o) ?
vielen lieben Dank für das Plätzchen-Licht-Päckchen !

liebe Grüße
Nicole