1. Dezember 2009

Kreativtag(e) "Weiße Weihnacht"

Ellen von seelenruhig hat wieder einmal zum Kreativtag aufgerufen. Eigentlich sind es ja Kreativtage, da jeden Tag ein Adventskalendertürchen geöffnet wird.
Ich habe mich freiwillig für das erste Türchen gemeldet. Hier kommt also meine "Weiße Weihnacht":
Zum Weihnachtsfest gehören bei mir unbedingt selbst gebackene Plätzchen dazu. Diese Jahr gab es die Haselnussplätzchen einer Bekannten mal wieder in weißer Form.















Zur Weihnachtszeit ghört aber auch ein Adventskalender. In diesem Jahr bekommt mein Mann einen mit weißen "Schneebällen":



Und als Drittest zum Thema "Weiße Weihnacht" steht unser "weißes" Fensterbrett. Dies ist aber eine Idee meines Mannes, die nun schon ein paar Jahre bei uns Tradition hat. Ursprünglich kommen die "Fensterbretter" aber aus dem Erzgebirge.



Komplettansicht



Details

Das war meine "Weiße Weihnacht". Ich hoffe noch auf eine echte weiße Weihnacht und bin gespannt auf die nächsten Türchen.














Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Hallo Sigrid, lieben Dank für dieses 1. Türchen. Die Kekse sehen sehr lecker aus!
Ich wünsche Dir eine feine Vorweihnachtszeit, liebe Grüße Birgit

Gartendrossel hat gesagt…

Fein sieht es hinter Deinem 1. Türchen auf.....hmmmm die Kekse schmecken bestimmt ganz lecker.

Eine schöne besinnliche Adventszeit wünscht Dir Traudi

seelenruhig hat gesagt…

Liebe Sigrid,
danke dir für den Start in den weißen Kreativ-Adventskalender. Ich bin noch im Urlaub, musste nun aber ganz neugierig schauen, was es bei dir zu sehen gibt! Weiße Haselnussplätzchen! - dazu ein weißer Schneeballkalender (eine nette Idee!!) und dann noch ein weißes Fensterbrett!

Ich bin schon gespannt auf all die weiteren Türchen, die noch aufgehen werden!

Sei lieb gegrüßt von Ellen

avelinux hat gesagt…

Hallo Sigrid,
auch ich war gestern abend schon ganz neugierig, bei wem wohl das erste Türchen aufgeht und was es da zu sehen gibt. Schön ist es bei dir und deine Haselnussplätzchen sehen sehr lecker aus. Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir
liebe Grüße
Eva

Oceanphoenix hat gesagt…

Hallo Sigrid :)

hmm - sehr lecker schauen sie aus, die Kekse - und ganz besonders gut gefällt mir Eure Fensterbrett-Dekoration!

Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit dir und deiner Familie :)

Ocean

suschna hat gesagt…

Besonders das Fensterbrett gefällt mir gut. Vielen Dank für den Hinweis auf die Tradition, die ich noch nicht kannte, obwohl ich viele Erzgebirgesachen habe. Eine gute Idee, und beleuchtet natürlich besonders schön.

vincibene hat gesagt…

Die Plätzchen sehen total lecker aus! Gibt es da auch ein Rezept dazu?
Und Dein Fensterbrett ist toll dekoriert.
Die weißen Schneebälle kann ich aber leider nicht ausfindig machen???
Vielen Dank für das 1. Türchen in diesem spannenden Adventskalender.

LG
Chris

Katrin hat gesagt…

Das Fensterbrett ist ja schön. Mein Mann kommt aus dem Arzgebirg...aber diesen Brauch kannten wir nicht.
Danke für deine Inspiration.

Elke/Mainzauber hat gesagt…

Hallo Sigrid,
ich war schon ganz gespannt auf das erste weiße Türchen.Und nun freue ich mich, außerdem noch einen neuen Blog kennengelernt zu haben. Weißt du was? Als kleines Mädchen träumte ich immer davon einen Förster zu heiraten - ehrlich! Ich hatte da ein Buch, das von Eichhörnchen handelte und im Haus einer Förstersfamilie spielte - tja, von da an wollte ich den Förster zum Mann.Ist aber nichts draus geworden *lach*.
Kanst du vielleicht noch das Rezept zu den Keksen beisteuern? Die sehn echt lecker aus.
Herzliche Grüße
Elke

Lebenszeit hat gesagt…

Liebe Sigrid,
einen schönen Adventskalenderbeginn bescherst du uns hier. Viele Inspirationen und die Haselnussplätzchen sehen zum Reinbeißen gut aus. Ich gehe davon aus, dass sie so schmecken wie sie aussehen ... Gibt es das Rezept noch dazu ?
Und was ich noch sagen wollte : Es muss traumhaft sein, in einem Försterhaus zu wohnen, viele kleine Mädchen haben davon schon geträumt und träumen sicher noch davon. In der Natur...ganz nah bei den Tieren...das muss herrlich sein.
Liebe Grüße
Rita

Silke hat gesagt…

Hallo!
Die Adventstürchen sind eine tolle Idee und es war schön, bei Dir vorbei zu schauen. Die Plätzchen sehen auch besonders lecker aus!!!
LG Silke

Sigrid hat gesagt…

Vielen Dank für die vielen Kommentare.
Das Rezept für die Plätzchen reiche ich bei Gelegenheit nach.

@vincibene
Ich gebe zu die "Schneebälle" sehen sehr blau aus. Leider ist der weiße Stoff durchsichtiger als ich dachte. Es sind also eher Eisbälle.

Bezüglich der Fensterbretter im Erzgebirge habe ich noch einmal nachgeschaut. Es gibt sie huptsächlich in Auerbach/Erzgebirge. Schaut hier http://www.tu-chemnitz.de/advent/2004/15/

vincibene hat gesagt…

LOL - bei mir sehen sie sehr dunkelblau aus. Liegt vielleicht auch an meiner Farbeinstellung, wobei die anderen Farben eigentlich ganz natürlich rüberkommen.
Ich dachte dann, dass die Schneebälle wohl gut darin verpackt sind. *gg*

LG
Chris

Friederike hat gesagt…

...einen super schönen Adventskalenderstart hast du da hingelegt!
...der macht Lust auf mehr!
Danke! :-)
Liebe Grüße,
Friederike

Anonym hat gesagt…

We [url=http://www.onlineblackjack.gd]online baccarat[/url] be suffering with a rotund library of absolutely free casino games for you to challenge opportunely here in your browser. Whether you call for to practice a provender round master plan or even-handed sample out a some late slots once playing in the direction of unfeigned in dough, we have you covered. These are the claim same games that you can engage at veritable online casinos and you can join in them all in requital for free.

Anonym hat gesagt…

[url=http://ciproxin.webs.com/]buy cipro[/url] buy cipro hc
buy ciprofloxacin tablets
buy ciprofloxacin uk

Anonym hat gesagt…

[url=http://ciproxin.webs.com/]buy cipro[/url] buy cifran
buy cipro xr online
buy cipro online

Anonym hat gesagt…

[url=http://www.microgiving.com/profile/ribavirin]copegus buy
[/url] rebetol buy
order virazole
rebetol

Anonym hat gesagt…

if you are having a hard time finding some free psn codes
then you need to go to [url=http://psngenerator.info]Psn Generator[/url]