28. August 2011

Urlaubsrückblick

Nachdem der Sommer nun wohl endgültig vorüber ist, wird es langsam Zeit, Euch noch ein paar Bilder vom diesjährigen Urlaub auf Rügen zu zeigen.
Nachdem wir den Schock über die Hochsaisonpreise überwunden hatte, haben wir uns nocheinmal zu einem Urlaub in "unserer" Ferienanlage durchgerungen. Neben der kostenlosen Halbpension für die Kinder hat sie den Vorteil der Anreisemöglichkeit am Mittwoch.
Dieses Jahr hatten wir noch einem weiteren Vorteil: Die Waldkinder waren mit meinen Eltern auf Bornholm und würden erst am Sonntag wieder in Sassnitz ankommen. Also drei Tage Rügen nur für uns.
Bei solchen Wetter kamen wir an:
























Leider konnten wir die Sonne nicht festhalten.


Wir wollten zu den Störtebecker-Festspielen und lange Strandspaziergänge an den Steinstränden unternehmen. Das haben wir auch getan, aber bei strömenden Regen, machte das alles nur halb so viel Spaß. Meinen geplanten Ausritt strich ich sogar ganz. Aber insgesamt waren diese Tage doch sehr erholsam. Und Störtebecker bei schönem Wetter beim Kämpfen zu schauen, kann ja jeder. Den Schauspielern zolle ich den größten Respekt. Sie haben auch im strömenden Regen alles gegeben; obwohl die Bühne einer Seenlandschaft glich.
Die Spziergänge an den Steinstränden haben sich aber gelohnt:












Das war nicht unser einziges Fundstück.

(Fortsetzung  folgt)

Kommentare:

Coco hat gesagt…

Leider war der Sommer viel zu schnell vorbei, unser Urlaub war auch teilweise ziemlich verregnet. Aber der Erholungsfaktor zählt.
Liebe Grüße, Coco

Marianne hat gesagt…

Wunderschööön ♥

Annette hat gesagt…

Wir waren bei der Premiere der Störtebecker Festspiele und es goss aus Kübeln, trotzdem war es super. Rügen ist einfach toll!

LG und Danke für die schönen Bilder
Annette