2. Januar 2016

Jahresrückblick 2015

Auch für 2015 soll es einen entsprechenden Jahresrückblick geben.

Zugenommen oder abgenommen?
Mit ein paar wenigen Auf und Ab's habe ich mein Gewicht dieses Jahr einigermaßen gehalten.

Haare länger oder kürzer?
deutlich läner; insbesondere der Ponny

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Brillenstärke zum Glück gleich geblieben


Mehr ausgegeben oder weniger?
2014 waren es die Kinderzimmer, im März 2015 das "neue" Auto; es wird sich also in etwa die Waage halten

Der hirnrissigste Plan?
??? fällt mir zum Glück wieder keiner ein

Die gefährlichste Unternehmung?
fällt mir derzeit keine ein

Das leckerste Essen?
Das Essen in der Casa de San Miranda in Valldemossa (Mallorca)

Das beeindruckenste Buch?
Zur Zeit faszinieren mich die Bücher von Lucinda Riley - vielleicht nicht unbedingt die große Literatur, aber die verschiedenen Zeitebenen sind immer wieder spannend.

Der ergreifendste Film?
Kino war auch 2015 wieder Mangelware. Ich kann mich nur an "Alles steht Kopf" mit den Waldkindern erinnern.

Die beste CD?
Bruce Springsteen "Live in Dublin"

Das schönste Konzert?
The Hooters in Leipzig

Die meiste Zeit verbracht mit…?
mit meiner Familie


Die schönste Zeit verbracht mit…?
meinem Mann im kinderfreien Urlaub auf Mallorca; auch wenn dieser Urlaub immer einen kleinen Schatten durch den Sturz meines Schwiegervaters behalten wird.


Vorherrschendes Gefühl 2015?
sehr gemischt; zwischen "wo soll das noch hin führen" und "das wird schon alles irgendwie

2015 zum ersten Mal getan?
auf einem ACDC-Konzert gewesen - sehr genial

2015 nach langer Zeit wieder getan?

einen Urlaub mit dem Förster allein verbracht

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
den Sturz meines Schwiegervaters mit anschließendem Koma (und die Kinder waren gerade im Urlaub dort), das Rätselraten um das Gewicht des großen Waldkindes und die damit verbundene Ernährungsumstellung (glutenreduziert - -frei schaffen wir nicht), die unangenehme Situation in der Uni (zum Glück weitestgehend außerhalb meiner Abteilung - aber tangiert sind wir trotz dem)

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
das müssen, die anderen entscheiden


Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
dass meiner Schwiegervater nach ca. 5 Wochen wieder aus dem Koma aufgewacht ist und nach einer langen Reha fast keine Auswirkungen des Sturzes mehr zu spüren sind (der Alte ist er nicht wieder - auch wenn er es glaubt)


Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
H. ist aufgewacht und hat Ch. erkannt

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Ich liebe Dich!

2013 war mit 1 Wort…?
leicht stürmisches Fahrwasser

Zum Vergleich: 2010, 2011, 2012, 2013, 2014

Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Hey, Du bist bei den Hooters gewesen! Ich mag die sooo gerne, war früher auf Konzerten. Dieses Mal hat es leider nicht geklappt.
War bestimmt toll, oder
Elisabeth

Sigrid hat gesagt…

Das Hooters-Konzert war wirklich toll, da die Parkbühne in Leipzig klein und "gemütlich" ist.
Ich habe die Hooters das erste Mal vor drei oder vier Jahren als Vorband von Statu Quo erlebt. Wobei "Jonny B." kannte ich schon vorher.