1. Dezember 2009

Premiere

Letzten Sonntag war endlich Premiere für den "Tannhäuser". Es hat alles wunderbar geklappt und der Regisseur war zufrieden mit uns.
So sah die Oper an diesem abend aus. Heh, ich spiele bei dieser Premiere mit.

Und jetzt folgt der Verwandlung von Sigrid zur Nymphe:
Zuerst werden die Haare "gebändigt"
















Dann kommt die Perücke.


So sieht das Ganze dann aus:
















Noch etwas Schminke und dann kommt die Maske.



Und so sieht das Ganze dann am Schluss aus:
Ein Ganzkörperfoto wird es aus den bekannten Gründen nicht geben. Außer jemand erklärt mir, wie ich eine pdf-Datei hier gescheit einbinden kann.



Kommentare:

by Bettina hat gesagt…

Ohh....das würde mich auch mal interessieren. Schaust auf jeden Fall gut aus in dem Kostüm. :o) Viel Spaß noch!

Liebe Grüße
Bettina

PS: Habe mich auch bei 12-2010 angemeldet. :o)

vincibene hat gesagt…

Tolles Kostüm! Bist Du Sängerin oder Statistin? Ich habe auch schon bei Tannhäueser mitgemacht.

LG
Chris

madebymama hat gesagt…

Wow, das sieht aber schön aus!

Zwieback hat gesagt…

Die Verwandlung ist ja unglaublich. Wenn ich den Träger des Gewands sehe, glaub ich schon, dass man das nicht so unbedingt ins Internet stellen möchte. Das sieht wirklich sehr, sehr durchsichtig aus ;)
Aber tolle Fotos, Du hast sicherlich viel Spass bei der ganzen Aktion, ich stelle es mir sehr interessant vor, mal hinter die Kulissen zu schauen.

Sigrid hat gesagt…

@ vincibene
Ich bin "nur" eine von 20 Statistinnen, die für ca. 15 min. während der Ouvertüre auf der Bühne sind.
Ursprünglich waren wohl noch weitere Auftritte in der Venusbergszene bzw. am Schluss geplant, aber die wurden aus welchen Gründen auch immer gestrichen. Aber Spaß macht es. Und interessant ist es auch.