1. Januar 2012

01.01.

Schon im letzten Jahr habe ich bei Frau Landgeflüster ihr sog. Nicht-Stöckchen verfolgt. Immer am "Zahlen-Doppel" eines Monats (01.01., 02.02., 03.03. ...) werden ein paar Dinge des Tages gepostet. Ich fand diese Idee einfach herrlich, habe es aber nie geschafft, mich zu beteiligen. In diesem Jahr möchte ich dieses Nicht-Stöckchen endlich aufheben und werde es jeden Monat als "Monatsstöckchen" veröffentlichen. Viellicht habt Ihr ja auch Lust dazu. Es ist doch eine schöne Möglichkeit der späteren Erinnerung.

Das Foto des Tages:












Der Lilienstein im Morgennebel

Das Zitat des Tages:
"Silvester war langweilig, weil ihr mich nicht geweckt habt."
Das große Waldkind  nachdem es 23:15 Uhr doch eingeschlafen und kurz vor zwölf nicht wachzubekommen war.

Das Wetter des Tages:
neblig, immer wieder Sprühregen, gefühlte 10° C

Die Hauptaktivität des Tages:
aufräumen nach der Silvesterparty, Heimfahrt, Bekämpfung der Müdigkeit

Der Film des Tages:
Wohl keiner; die letzte Nacht fordert ihren Tribut

Musik des Tages:
Auf Wunsch der Kinder lief auf der Heimfahrt heute "Der kleine Eisbär"

Das Essen des Tages:
Resteessen aus der Silvesternacht

Das Buch des Tages:
Zum Lesen bin ich heute zu müde.

Das nächste Mal wieder am 02.02.

Kommentare:

GZi hat gesagt…

Dein Tagesfoto ist ja richtig mystisch mit dem Nebel! Ich wünsche Dir/Euch ein wundervolles 2012 - mögen Eure Pläne und Wünsche sich erfüllen!

Chinomso hat gesagt…

Alles Gute für 2012 wünschen dir und deinen Lieben, Iris & der Wildhüter

wortman hat gesagt…

Dann drück ich dir mal die Daumen, dass du es dieses Jahr schaffst :)

c475c18e-3c4c-11e1-b4ca-000bcdcb471e hat gesagt…

Wir hatten in einem Wlahäuschen meienr Schwiegereltern gefeiert und mein Mann und ich sind erst gestern fertig geworden mit dem Aufräumen. Es gab 2 Probleme. Zum einen, bestand der ganze Boden aus Dielen,das sauberzukrigen war eine Riesenschweinerei und zum anderen ging der Staubsauger kaputt. Glücklicherweise hatte mein Mann einen Gutschein von Plus, sodass wir hier noch schnell zuschlagen konnten. Jetzt ist alles sauber und alle sind glücklich. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß im neuen Jahr und hoff darauf, dass dein Blog weitere interessante Beiträge enthält. Uta