28. Januar 2012

Schätzchen

Hier ist es schon wieder ziemlich still. aber wenn abends die Kinder endlich im Bett sind drehe ich meist lieber noch eine Blogrunde bei Euch (auch wenn ich nur wenige Kommentare hinterlasse), als das ich hier schreibe. Es sammeln sich als schon wieder einige Schnipsel in meinem Kopf und Bilder auf meiner Festplatte, die ich eigentlich bloggen wollte. Manchmal liegt es dann auch schon so lange zurück, dass es Euch wahrscheinlich nicht mehr interessiert.
Und ehe wieder acht Jahre um sind wie beim alten. zeige ich Euch heute einmal mein neues Schätzchen, dass seit Weihnachten - eigentlich erst seit Anfang Januar (dann war er vollständig eingerichtet) - bei mir wohnt.















Das sind übrigens keine Fettfinger auf dem Bildschirm. Da der Bildschirm nicht entspiegelt ist, sieht man dort die Dekoration unseres Weihnachtsbaumes.

Nachdem mein alter Laptop mittlerweile über acht Jahre auf dem Buckel hatte und immer mal wieder einfach ausstieg, war es an der Zeit für einen Neuen. Ursprünglich wollte ich mir den vom Weihnachtsgeld selber gönnen und hatte mich nur mit einem guten Bekannten über eventuelle Empfehlungen unterhalten. Dies bekam aber meine Mama mit und meinte, das wäre doch ein super Weihnachtsgeschenk. Eigentlich finde ich ja solche großen Geschenke übertrieben, aber was sich meine Mama einmal in den Kopf gesetzt hat, das setzt sie auch um. So kamen wir in den Genuss eines niegel-nagel-neuen Laptops. Hach geht das jetzt alles schön schnell. Und viele, viele Bilder passen jetzt auf die Festplatte. Nur beim Umstieg von Office 2003 auf 2007 sitze ich nun oft wie die Kuh vor neuen Tor, weil meine vertrauten Klicks nicht mehr dort sind wo ich sie vermute. Ich bin leider ein Short-Cut-Muffel. Aber es wir!

Liebe Mama, noch einmal vielen Dank!

Der alte Laptop darf aber als Zweitgerät und zum Videogucken für die Kinder vorerst bleiben.

Kommentare:

by Bettina hat gesagt…

Ohhh, einen Laptop hätte ich auch gerne wieder. Viel Spaß damit. :o)))

Lg
Bettina aus München

Theomix hat gesagt…

Danke fürs Zeigen!
Und herzlichen Glückwunsch zum "kleinen Schwarzen" ;)

C. K. hat gesagt…

Hallo Sigrid,
habe Dein Forsthaus über Janas Fotoprojekt gefunden. Chemnitz ist ja nicht so weit weg von Dresden.
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Laptop. Und die Umstellung auf das 2007 Office wird Dir noch gut gelingen. Ist erst einmal komisch, aber man gewöhnt sich schnell daran und möchte es nicht mehr missen.
Was Dein Bild von der Burg Rabenstein betrifft: es ist ein schöner Ausschnitt, mal sehen wie er sich so verändert. Auch bei mir gibt es inzwischen mehrere Januarfotos. Ich glaubte auch nicht mehr an Schnee.
LG, Christiane aus der Dresdner Umgebung