2. Februar 2013

Küchen ABC - C wie Chili

Mir sind sie ja zu scharf, aber dem Förster kann es nicht scharf genug sein. Diese Chilis sind direkt aus Indien importiert. Die Freundin meines Bruders hat sie von ihrem Urlaub mitgebracht.
Die Idee stammt von Frau Waldspecht. Den nächsten Buchstaben gibt es am 15.02. Alle Bilder findet ihr auf der Projektseite oben.






Kommentare:

kalle hat gesagt…

Klasse, Chilis direkt aus Indien - die haben es bestimmt in sich. Bei mir ist es auch der Gatte, dem es nicht scharf genug sein kann. Doch inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, und kann auch einiges vertragen. Schönes Foto von den Kleinen...

Liebe Grüsse Kalle

Anke hat gesagt…

Liebe Sigrid,
danke dir für deinen Besuch in mein Blog und für deinen netten Kommentar.

Ja, deine Chilischoten sehen ganz anders aus als meine und das Glas in dem du sie aufbewahrst, gefällt mir sehr gut.

Wir holen unsere Chilischoten und auch alles Andere für die Thailändischen Gerichte, aus dem Asiashop in unserer Nachbarstadt.

Dir wünsche ich noch ein schönes Restwochenende.
Liebe Grüße, Anke

Bärbeli hat gesagt…

Danke für deine netten Worte bei mir. Chili ist nicht ganz so mein Ding, da ich es wie Paprika sehr lange hinterher bereue gegessen zu haben...
Noch ein schönes WE, hier hat es heute wieder geschneit, aber sehr nass das weiße Zeugs...

Angelika hat gesagt…

Hallo liebe Sigrid, danke für deinen netten Kommentar. Da hatten wir die gleiche Idee. Ich verwende Chili bei verschiedenen Gerichten.

Liebe Abendgrüße
Angelika

Diamantin hat gesagt…

Chilli hab ich auch immer im Haus.

Lg Anett

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Oh, lecker! Ich liebe Chili und habe beim letzten Besuch im Indienladen ein halbes Kilo mitgenommen.
Schönes Foto ist das, sieht sehr ansprechend aus.