20. April 2013

Ich bin zu alt...

...um noch auf einer Isomatte zu schafen.
Nach der letzten Nacht tat mir alles weh und richtig gut geschlafen hatte ich auch nicht.
Freitags gehen der Förster und ich ja immer in die Tanzschule. Allerdings sind dei Waldkinder noch zu klein, als das ich sie ruhigen Gewissens allein lassen kann. Deshalb kommt meine Mama vorbei und gibt den Kindersitter. Gestern abend sprang dann aber als sie fahren wollte ihr Auto nicht an. Da wir nachts um 23 Uhr keinen Lust mehr hatten, den Fehler zu suchen, schlief sie bei uns. Nun haben wir weder Gästezimmer noch Gästebett und über 60 sollte man auch nicht mehr auf dem Sofa schlafen. So blieb für den Förster und mich nur die Isomatte im Wohnzimmer während meine Mama in unserem Bett schlief. Aber was tut man nicht alles für seine Mama.

Kommentare:

by Bettina hat gesagt…

:o) So wäre es mir aber auch gegangen. Wenn man sowas nicht gewohnt ist. ;o)

Ruthie hat gesagt…

Oh-oh! Die armen Knochen! Legt Euch doch eine Aufblas-Matratze zu für den (Not-)Fall...